Microdyn Nadir - The art to clear solutions.
Microdyn Nadir - The art to clear solutions.
Like us Microdyn Nadir - The art to clear solutions. Microdyn Nadir - The art to clear solutions.

Historie


  • NADIR Filtration GmbH
  • MICRODYN-Modulbau GmbH & Co. KG

1966

Start der Entwicklungsarbeiten bei der Hoechst AG.


1972
Entwicklung der ersten UF-Membran im Industriepark Kalle-Albert in Wiesbaden.


1982
Herstellung der ersten hydrophilen UF-Membran
 aus Polysulfon und Polyethersulfon. 


1990
Gründung der MICRODYN Modulbau GmbH & Co. KG, ehemalige Abteilung "Technische Membranen" der Enka-Membrana/Akzo AG in Wuppertal.

Gründung der MICRODYN Technologies Inc. in Raleigh, North Carolina, USA.


1995
Start der SPIRA-CEL® Wickelmodul-Eigenfertigung.


1995
Entwicklung von Koaleszern und Feinsttropfenkoaleszenzelementen. 


1997
Fertigstellung und Inbetriebnahme der neuen, modernen Produktionsanlage für NADIR® UF-Membranen.


1997
Entwicklung von PE-Sintermembranen. 


1997
Entwicklung einer hochpermeablen UF-Membran (UP150) für getauchte Modulsysteme.


1998
Aufspaltung der Hoechst AG: Die ausgegründete Celgard GmbH geht in die Celanese AG über. 




Entwicklung von säure- und laugenstabilen SPIRA-CEL® Modulen. 


2000
Umbenennung der Celgard GmbH in NADIR Filtration GmbH.


2002
Dezember 2002: Übernahme der NADIR Filtration 
durch die GEP I Beteiligungs Holding AG 
(GEP: Global Equity Partners).


2003
Januar: Zusammenschluss der NADIR Filtration GmbH mit der 
MICRODYN-Modulbau in der 
"Advanced Separation Technologies Gruppe”.


Neue Firmierung: MICRODYN-NADIR GmbH.


MICRODYN-NADIR GmbH


2003
Start der Entwicklungsarbeiten für BIO-CEL®.





Inbetriebnahme einer vollautomatischen Wickelproduktion für SPIRA-CEL® Wickelmodule.


2003
Erweiterung der Produktpalette um ein 1“ Rohrmodul für den Abwasserbereich und die Probenaufbereitung im Klärwerk. Ab sofort sind 1“ Rohrmodule auf Basis von Polyvinylidenfluorid (PVDF) und Polyethersulfon (PES) in Trenngrenzen von 20 bis 500 kD erhältlich.


2004
Entwicklung erster austrockenbarer UF Membran.


2005
Januar: Konzentrierung der beiden Produktionsstätten am Standort Wiesbaden.


2005
September: Markteinführung BIO-CEL®.


2006
Gründung der MICRODYN-NADIR (Xiamen) Co. Ltd in China, Xiamen


2007
Implementierung einer zweiten Wickelproduktion für SPIRA-CEL® Wickelmodule in Xiamen, China.


2008
Vorstellung des BIO-CEL® BC400 auf der IFAT in München.


2009
August: Fundamentlegung der neuen Produktionshalle.


2010
Fertigstellung der neuen Produktionshalle.


2010
Neuer Schwenkkran für Prüfung und Transport der BIO-CEL® Module (Traglast bis 5t).


2010
Roboteranlage für die Herstellung der
BIO-CEL® - Membran zu Modulen.









Kapazitätserweiterung des Rohstofflagers in der neuen Produktionshalle.


2010
Aufbau der ersten Fotovoltaik-Anlage im Industriepark Kalle-Albert auf dem Dach der MICRODYN-NADIR.


2011
Erfolgreicher Einsatz des neu entwickelten mechanischen Reinigungsprozesses (MCP / Mechanical Cleaning Process) für Membranbioreaktoren (MBR)  in  ersten industriellen Abwasseranlagen.


2011
August: Umzug der Microdyn Technologies Inc. in ein neues Bürogebäude in Raleigh, NC, USA.


2012
Fertigstellung der Sanierung von Dach und Außenfassade.


2013
Vorstellung des innovativen „selbstheilenden“ Mechanismus der BIO-CEL® Membran.


2013
Bekanntgabe der Partnerschaft von MICRODYN-NADIR und OVIVO
USA, LLC. OVIVO USA, LLC.

Zur Pressemeldung >>


2014 Vorstellung des BIO-CEL® XL Moduls auf der IFAT in München


2014
MANN+HUMMEL kauft 50 % der Anteile an MICRODYN-NADIR

 

Zur Pressemeldung >>


2014
Vertrieb der MANN+HUMMEL Hohlfasermodule unter MICRODYN-NADIR´s eingetragener Marke AQUADYN®

 

Weitere Informationen >>


2015
MICRODYN-NADIR wird 100 Prozent MANN+HUMMEL


Zur Pressemeldung >>

Aktuell

Ein Versuch im vergangenen Jahr mit einer...

Weiterlesen >>

Wiesbaden/New Orleans (WEFTEC 2016), 26. September...

Weiterlesen >>